Das Projektjahr 2020

Tief verwurzelt – Das Jahr der alten Bäume

Das Landratsamt Landsberg engagiert sich seit Jahren für den Erhalt der Artenvielfalt.
Vor zwei Jahren wurde das Projekt NaturVielfaltLandsberg mit dem Jahr der Biene ins Leben gerufen. Das Projektjahr 2020 trägt den Titel „Tief verwurzelt – Das Jahr der alten Bäume“.

Mythos oder Wahrheit

Mythos oder Wahrheit

Der Efeu macht Bäume kaputt – oder?

Der Efeu hat einen schlechten Ruf. Er soll Bäumen schaden und sogar seinen Vorteil aus ihnen ziehen. Gerade Gartenbesitzer sehen ihn daher nicht gerne an ihren Bäumen. Dabei tun sie dem Efeu in den meisten Fällen unrecht. Er ist eine wertvolle Pflanze, die Bäumen in den meisten Fällen nicht schadet.

Wissenswertes über den Efeu

Jahre der Biodiversität

2020: Tief verwurzelt – Das Jahr der alten Bäume

2020: Tief verwurzelt – Das Jahr der alten Bäume

Kern des Projektes bildet die Open-Air Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit einem renommierten Fotografen aus Dießen gestaltet wird. Mit Aktionen, Führungen, Wettbewerben und Ausstellungen wollen wir den Menschen den Wert alter Bäume näherbringen.

Erfahren Sie mehr

2019: Das Jahr der Spechte – Baumeister für viele Arten

2019: Das Jahr der Spechte – Baumeister für viele Arten

Spechte spielen im Ökosystem Wald eine ganz entscheidende Rolle. Viele Waldbewohner profitieren von den Spechthöhlen, die noch einige Jahre nach Auszug der Vögel genutzt werden. Deshalb ist der Schutz der Spechte mehr als nur Artenschutz.

Erfahren Sie mehr

 

2018: Das Jahr der Biene – Bienen brauchen unsere Hilfe

2018: Das Jahr der Biene – Bienen brauchen unsere Hilfe

Es ist unser Ziel, gemeinsam mit Landwirten, Imkern, Gemeinden, Fachbehörden, privaten Gartenbesitzern und Unternehmen einen blühenden Landkreis Landsberg am Lech zu bekommen und zu erhalten. Helfen Sie mit.

Erfahren Sie mehr

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben