Streuobstwiesen

Das Förderprogramm des Landkreises Landsberg am Lech

Streuobstwiesen

Den Einwohnern unseres Landkreises mangelt es nicht an Eigeninitiative und Ideenreichtum. So erreichen die Untere Naturschutzbehörde (UNB) jedes Jahr zahlreiche Anfragen für ökologische Projekte, deren Umsetzung dann manchmal daran scheitert, dass es keine finanzielle Unterstützung gibt. Besonders für die Anlage kleiner und ortsnaher Streuobstwiesen steht kein passendes Förderprogramm in Bayern zur Verfügung.

Streuobstwiesen sind nicht nur ökologisch besonders wertvoll, sondern auch ein wichtiges Kulturgut! Daher werden ab 2020 jährlich 7.500 Euro Fördermittel für derartige Projekte zur Verfügung stehen. Informieren Sie sich bei der Unteren Naturschutzbehörde und sichern Sie sich die verdiente Unterstützung für Ihr Projekt.

Jeder Baum zählt!

Das Konzept
Obstsorten für die Streuobstwiese
Der Förderantrag
Der Verwendungsnachweis
Streuobstwiesen

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben